27.01.2020, 11:21 Uhr

Wohnungsdurchsuchung Gestohlenes Verkehrsschild – Geschichte über die Herkunft scheint Beamten unglaubwürdig

(Foto: Stefan Dinse/123rf.com)(Foto: Stefan Dinse/123rf.com)

Am Sonntag, 26. Januar, gegen 23.30 Uhr, wurde in einer Wohnung in Weiden eine Wohnungsdurchsuchung veranlasst. Bei der Durchsuchung wurden die eingesetzten Beamten dann auch fündig: Sie konnten eine geringe Menge des Rauschgifts Methamphetamin mit entsprechendem Konsumzubehör sicherstellen. Zudem fanden die Beamten auch ein gestohlenes Straßenverkehrsschild in der Wohnung auf.

WEIDEN Die Wohnungsinhaberin gab über die Herkunft des Schildes eine etwas kuriose, unglaubwürdige Geschichte an. Es erwartet sie hier nun eine Anzeige wegen Unterschlagung oder gar Diebstahls.


0 Kommentare