26.01.2020, 11:18 Uhr

Vorfall auf der B303 Lkw ausgebremst – Anzeige wegen Nötigung!

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Da er sich am Samstagvormittag, 25. Januar, durch einen tschechischen Lkw offenbar behindert fühlte, erwartet einen 59-jährigen Marktredwitzer nun eine Anzeige wegen Nötigung.

MARKTREDWITZ Der 58-jährige Lkw-Fahrer wechselte bei der Fahrt auf der Bundesstraße B303 in Richtung Wunsiedel, etwas zu früh den Fahrstreifen, sodass der Marktredwitzer mit seinem Ford abbremsen musste. Gleich darauf überholte dieser dann den Lkw, um ihn seinerseits dreimal auszubremsen. Beim letzten Mal konnte der Lkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Ford auf. Neben der Anzeige bleibt dem „Verkehrserzieher“ nun auch noch ein Eigenschaden von circa 100 Euro.


0 Kommentare