25.01.2020, 18:00 Uhr

Geschwindigkeitskontrollen Auf der Autobahn geblitzt

(Foto: Innenministerium)(Foto: Innenministerium)

Eine 57-jährige Busfahrerin aus Unterfranken wurde am Freitag, 24. Januar, von der Verkehrspolizei Hof angehalten, da sie auf dem auf 60 km/h begrenzten Gefällestück zur Landesgrenze Thüringen hin zu schnell war.

BERG Der Bus wurde mit 83 km/h gemessen. Auf die Fahrerin kommt ein Bußgeld in Höhe von 188,50 Euro und der Eintrag von einem Punkt im Fahreignungsregister zu.

Ebenfalls am Saaleabstieg wurde ein italienischer Sattelzug angehalten, da er hier mit 89 km/h anstatt den zulässigen 60 km/h unterwegs war. Da bei der Auswertung der Kontrollgerätedaten weitere Verstöße festgestellt wurden, wurde von dem Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 208,50 Euro einbehalten.


0 Kommentare