21.01.2020, 15:00 Uhr

Polizei überprüft Zusammenhänge Zwei Einbrüche in Schmidmühlen mit ähnlicher Tatzeit

(Foto: sdecoret/123rf.com)(Foto: sdecoret/123rf.com)

„Am Herrenhölzl“ in Schmidmühlen wurde über ein Fenster in das Büro einer Werkstatt eingebrochen. Die Tatzeit dürfe zwischen Sonntagmittag, 19. Januar, und Montagfrüh, 20. Januar, liegen. Aufgehebelt wurde ebenfalls eine Registrierkasse, die eine geringere Menge Bargeld enthielt. Der Sachschaden dürfte circa 500 Euro betragen.

SCHMIDMÜHLEN Auch der Geschäftsführer einer Firma in der Straße „Am Anger“ in Schmidmühlen stellte am Montagmorgen, 20. Januar, fest, dass über das Wochenende aus verschiedenen Behältnissen Bargeld entwendet worden war. Aufbruchspuren fanden sich hier jedoch nicht.

Die Ermittlungen laufen, Zusammenhänge werden geprüft. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890 320 entgegen.


0 Kommentare