20.01.2020, 15:03 Uhr

Bei der Kontrolle erwischt Junge Männer hatten Marihuana im Handschuhfach

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagabend, 19. Januar, gegen 17.20 Uhr wurden ein 16-Jähriger aus Brand und ein 18-Jahre junger Mann aus Neusorg mit ihrem schwarzen Pkw Skoda Fabia im Tschirnhausweg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während dieser Kontrolle stellten die Polizeibeamten starken Marihuana-Geruch fest ...

SELB Die beiden Männer verneinten jedoch zunächst den Besitz und den Konsum von Rauschmitteln. Im weiteren Verlauf der Kontrolle entdeckten die Polizisten im Handschuhfach des Skoda allerdings circa 18 Gramm Marihuana. Schließlich gaben die beiden jungen Männer zu, dass es sich dabei um „ihr“ Marihuana handeln würde. Der junge Mann aus Neusorg, der am Steuer des Skoda gesessen war, gab dann auch noch den Konsum von Marihuana zu. Bei ihm wurde ein Drogenvortest veranlasst, der positiv auf Cannabisprodukte verlief. Im Anschluss wurde dann bei ihm eine Blutentnahme im Krankenhaus Marktredwitz durchgeführt. Der Schlüssel zu dem Pkw Skoda wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Der 18-Jährige wird nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz Führen eines Kraftfahrzeugs unter Einfluss berauschender Mittel, von der Polizei Marktredwitz zur Anzeige gebracht. Auch sein 16-jähriger Beifahrer erhielt eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare