19.01.2020, 19:28 Uhr

Schleierfahndung 38-Jährigen mit mehreren Gramm Marihuana erwischt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mehrere Gramm Marihuana hatte ein 38-Jähriger dabei, als er in der Nacht zum Freitag, 17. Januar, auf der Autobahn A9 fuhr. Eine Streife der Verkehrspolizei Hof entdeckte es trotzdem und stellte auch noch fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand.

LEUPOLDSGRÜN/LANDKREIS HOF Im Rahmen der Schleierfahndung kontrollierten die Verkehrspolizisten den Skoda des Münchners, der sich auf dem Weg zurück in die bayerische Landeshauptstadt befand. Zunächst fiel auf, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Durchsuchung seines Rucksacks förderte zusätzlich eine geringe Menge Marihuana im zweistelligen Grammbereich zutage. Für den 38-Jährigen zog das die Unterbindung der Weiterfahrt sowie eine Blutentnahme nach sich. Darüber hinaus ermittelt nun die Kriminalpolizei Hof gegen den Mann aufgrund des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.


0 Kommentare