18.01.2020, 12:55 Uhr

Anzeige erstattet Lkw fährt ohne Zulassung auf der Autobahn – Fahrer wollte ihn in die Ukraine exportieren

(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)

Bei der Kontrolle eines Lkws mit Münchner Kurzeitkennzeichen auf der Autobahn A93 bei Marktredwitz am Donnerstagabend, 16. Januar, stellten die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb bei der fahndungsmäßigen Überprüfung fest, dass dessen Zulassung nicht mehr gültig war.

MARKTREDWITZ Der 42-jährige Fahrer aus der Ukraine gab an, den Lkw zuvor in München käuflich erworben zu haben, und wollte diesen nun in die Ukraine exportieren. Aufgrund der fehlenden Zulassung wurde die Weiterfahrt durch die Beamten unterbunden und der Fahrer wegen des Fahrens ohne Zulassung und eines Verstoßes gegen die Abgabenordnung Kraftfahrzeugsteuergesetz angezeigt.


0 Kommentare