16.01.2020, 14:26 Uhr

Unfall in Hof E-Bike-Fahrer zieht sich bei Sturz schwere Kopfverletzungen zu

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Am Mittwochnachmittag, 15. Januar, kam es in der Fischergasse in Hof zu einem schweren Verkehrsunfall.

HOF Ein 54-jähriger Radfahrer aus Hof kam mit seinem E-Bike vom Mühlberg und wollte in Richtung Fischergasse fahren. Der Radfahrer trug keinen Helm und fuhr mit zügiger Geschwindigkeit im verkehrsberuhigten Bereich. Zum selben Zeitpunkt rangierte ein 21-Jähriger mit seinem Seat Ibiza in der Fischergasse an der Einmündung zur Mühlstraße. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Vorgang beobachten und rief dem Radfahrer noch etwas zu. Daraufhin bremste der E-Bike-Fahrer ab und stürzte über den Lenker seines Zweirades auf die Fahrbahn. Der 54-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Sana-Klinikum Hof, wo er stationär weiterbehandelt wird. Das Auto wurde im Bereich des linken Kotflügels beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.000 Euro.


0 Kommentare