16.01.2020, 12:09 Uhr

Circa 2.500 Euro Schaden Sattellastwagen rangiert und fährt Straßenlaterne um – Zeuge verständigt Polizei

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Am Mittwochabend, 15. Januar 2020, rangierte ein Sattellastwagen im Wackersdorfer Ortsteil Alberndorf in der Straße „Am Richtfeld“ und fuhr dabei rückwärts mit seinem Sattelauflieger gegen eine Straßenlaterne. Diese wurde dabei erheblich beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Sattel-Lkw dann in Richtung Bundesstraße B85 davon.

WACKERSDORF Allerdings wurde der Vorgang durch einen Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte und dabei auch das Kennzeichen des Sattelaufliegers benannte. Anhand des Kennzeichens konnte die ungarische Spedition ermittelt werden. Der Spediteur ortete den Standort des Sattel-Lkws und letztlich wurde der verantwortliche Fahrer angetroffen und zur Sache vernommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. An der Straßenlaterne war ein Schaden von circa 2.500 Euro entstanden.


0 Kommentare