11.01.2020, 20:38 Uhr

Kontrolle Polizei stellt erhebliche Mängel bei der Ladungssicherung eines Lkw-Gespanns fest

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am frühen Freitagnachmittag, 10. Januar 2020, wurde ein 48-jähriger niederbayerischer Unternehmer mit seinem Lkw-Gespann von Beamten der Polizeiinspektion Marktredwitz im Stadtgebiet Marktredwitz einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten erhebliche Mängel bei der Ladungssicherung der beiden aufgeladenen Container festgestellt werden.

MARKTREDWITZ Eine Verwiegung des Fahrzeugs ergab, dass mehrere Tonnen der Ladung nicht gesichert waren. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach der Straßenverkehrsordnung. Zudem musste er die Ladung an Ort und Stelle nachsichern, bevor eine Weiterfahrt gestattet wurde.


0 Kommentare