10.01.2020, 23:33 Uhr

Crash in Schwandorf Vorfahrt missachtet – fast 20.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Donnerstag, 9. Januar, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine 23-Jährige aus Regensburg mit ihrem Nissan Micra die Bundesstraße B85 stadteinwärts in Richtung Schwandorf und wollte dann nach links auf den Zubringer zur A93 in Richtung Regensburg abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden und auf der B85 in Richtung Wackersdorf fahrenden Maruti Alto einer 54-Jährigen aus Wackersdorf.

SCHWANDORF Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Nissan und dem bevorrechtigten Maruti, wodurch beide Pkw erheblich beschädigt wurden und nicht mehr fahrbereit waren. Glücklicherweise blieben jedoch beide Fahrerinnen unverletzt. Am Nissan entstand ein Schaden von circa 3.000 Euro, am Maruti in Höhe von circa 10.000 Euro.

Gegen 18:30 Uhr befuhr dann eine 53-Jährige aus Schwandorf mit ihrem Seat Ibiza die Höflinger Straße in Richtung Bahnhofplatz. Dabei übersah sie an der Kreuzung zur Augustinstraße den von rechts kommenden und gemäß der Regel „Rechts vor Links“ bevorrechtigten VW eines ebenfalls 53-jährigen aus Ebermannsdorf. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem beide Fahrer nicht verletzt wurden. Am Seat entstand ein Schaden in Höhe von circa 6.000 Euro, am VW von circa 4.000 Euro.


0 Kommentare