06.01.2020, 10:05 Uhr

6.000 Euro Schaden Mit knapp zwei Promille Unfall gebaut

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Zwischen einem 49-jährigen Mann aus Nagel und einer 74-jährigen Marktredwitzerin kam es am Sonntagmorgen, 5. Januar 2020, zu einem Auffahrunfall in der Karlsbader Straße in Marktredwitz.

MARKTREDWITZ Da die die Unfallgeschädigte bei ihrem Gegner Alkohol roch, verständigte die Polizei. Der Mann entfernte sich beim Eintreffen der Streife fußläufig von der Unfallstelle, konnte jedoch von einer Streife der Polizei Marktredwitz unweit des Unfallorts gestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der Fahrer eines Skodas muss sich nun neben dem Gesamtunfallschaden von etwa 6.000 Euro wegen der Vergehen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Sein Führerschein wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig beschlagnahmt.


0 Kommentare