03.01.2020, 20:37 Uhr

Anzeige wegen Betruges erstattet Auf fremden Namen bei einem Internetshop bestellt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein bislang unbekannter Täter eröffnete mit dem Namen und der Firmenadresse eines 48-jährigen Schwandorfers bei einem Internetshop einer Firma aus Rottendorf ein Kundenkonto und bestellte einen Gutschein in Höhe von 500 Euro.

SCHWANDORF Der Täter erhielt den Gutschein und der Schwandorfer hierfür die Rechnung, die er nicht zuordnen konnte. Folgerichtig erstattete der 48-Jährige Anzeige wegen Betruges. In der Zwischenzeit war der Gutschein jedoch bereits eingelöst worden.


0 Kommentare