02.01.2020, 23:12 Uhr

3.000 Euro Schaden Heiße Asche in die Mülltonne entsorgt – Unachtsamkeit löst Feuerwehreinsatz aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Neujahrstag, Mittwoch, 1. Januar, gegen 14.30 Uhr, entzündeten sich in der Birkachstraße in Diendorf eine Restmüll- und die danebenstehende Papiertonne. Grund hierfür war offenbar das Einfüllen noch heißer Asche in die Restmülltonne nach einer Grillparty.

NABBURG Hierdurch wurden die beiden Tonnen zerstört und ein in der Nähe stehender Pkw leicht beschädigt. Der Schaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt. Da zunächst fälschlicherweise ein Fahrzeugbrand gemeldet wurde, waren die Feuerwehren aus Nabburg und Diendorf mit einem Großaufgebot von vier Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz und löschten den Brand. Verletzt wurde niemand.


0 Kommentare