31.12.2019, 09:58 Uhr

15.000 Euro Schaden In den Gegenverkehr geraten – Unfall endet glimpflich

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montag, 30. Dezember, gegen 17 Uhr, übersah ein 65-jähriger Hofer beim Abbiegen von der Staatsstraße 2195 auf die B173 einen von Selbitz im Gegenverkehr entgegenkommenden 24-jährigen aus Bad Steben.

NAILA/LANDKREIS HOF Die beiden Fahrzeuge kollidierten nahezu frontal miteinander. Glücklicherweise wurden die beiden Insassen bei dem heftigen Zusammenstoß nicht verletzt; allerdings entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro an den beiden Pkws. Den 65-Jährigen erwartet nun eine Geldbuße sowie ein Punkt im Fahreigungsregister.


0 Kommentare