28.12.2019, 09:23 Uhr

Streit in Marktleuthen Kontrahenten die Treppe hinuntergeschubst

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Am Freitagabend, 27. Dezember, gegen 19 Uhr gerieten nach ausgiebigem Alkoholkonsum ein 39-Jähriger und ein 50-Jähriger in der Wohnung des Jüngeren in Streit.

MARKTLEUTHEN/LANDKREIS WUNSIEDEL Dieser wollte dann, dass der Ältere geht. Um dem Nachdruck zu verleihen, schubste er ihn einfach die Treppe hinunter. Die Landung am Ende der Treppe war dann so hart, dass dieser vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Selb transportiert wurde, wo er stationär aufgenommen werden musste. Dem rabiaten 39-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Zudem erhält dieser noch eine Anzeige nach dem Waffengesetz, weil den hinzugezogenen Beamten in seiner Wohnung noch ein sog. Butterflymesser auffiel, bei dem es sich um einen verbotenen Gegenstand handelt.


0 Kommentare