27.12.2019, 12:28 Uhr

Seit 2016 wird der Mann gesucht Vom Bus in den Bau – Polizei findet wegen Unfallflucht verurteilten und gesuchten Rumänen im Fernreisebus

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Ein Rumäne saß am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, im Fernreisebus von Prag nach Lyon, als die Handschellen klickten. Fahnder der Bundespolizeiinspektion Waidhaus hatten bei der Kontrolle des 34-Jährigen bei Waidhaus festgestellt, dass er mit Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde.

WAIDHAUS Der Mann war 2016 wegen Unfallflucht zu 700 Euro Geldstrafe verurteilt worden, war der Gerichtskasse das Geld aber schuldig geblieben. Seit September 2016 sucht die Staatsanwaltschaft Offenburg nach dem Mann. Der Rumäne konnte die erforderliche Summe nicht aufbringen und muss daher für 40 Tage Ersatzfreiheitsstrafe hinter Gitter.


0 Kommentare