26.12.2019, 11:27 Uhr

Kontrolle am zweiten Weihnachtstag Zu tief ins Glas geschaut

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mit Unbehagen wird eine 28 Jährige aus Marktredwitz an die Weihnachtsfeiertage 2019 zurückdenken. Bei einer Verkehrskontrolle am zweiten Weihnachtsfeiertag im Marktredwitzer Stadtgebiet um 4.30 morgens wurde bei der jungen Frau Alkoholgeruch festgestellt.

MARKTREDWITZ Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,7 Promille, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurden. Neben einer Geldstrafe wird die Frau auch längere Zeit auf ihren Führerschein verzichten müssen.

Etwas mehr Glück hatte ein 39-Jähriger aus Plößberg in der Oberpfalz, der in derselben Nacht in der Klingerstrasse um 2.30 Uhr kontrolliert wurde. Bei ihm zeigte der Alkotest „nur“ 0,8 Promille an, sodass er neben einer Geldbuße nur 4 Wochen auf seinen Führerschein verzichten muss.


0 Kommentare