24.12.2019, 09:02 Uhr

Ermittlungen in Schwandorf Marihuanageruch aus einer Kellerwohnung lässt Kifferrunde auffliegen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Polizeibeamte waren Freitagabend, 20. Dezember, gegen 21 Uhr, in Schwandorf in einem Mehrfamilienhaus mit Ermittlungen beschäftigt. Hierbei bemerkten sie Marihuanageruch, der aus einer Kellerwohnung drang.

SCHWANDORF In der offenstehenden Wohnung konnten sie drei junge Männer antreffen, die unmittelbar zuvor Marihuana geraucht haben mussten. Ein Rauchgerät und Kippen lagen herum, ebenso eine geringe Menge Marihuana. Dies konnte einem 22-jährigen polizeibekannten Schwandorfer zugeordnet werden, der sich nun einem Strafverfahren stellen muss. Die Droge wurde beschlagnahmt.


0 Kommentare