23.12.2019, 13:12 Uhr

Kontrahenten als „Hurensohn“ bezeichnet Um dieselbe Frau gebuhlt – 16-Jähriger und 18-Jähriger geraten in Streit

(Foto: Erich Teister/123rf.com)(Foto: Erich Teister/123rf.com)

Am Sonntag, 22. Dezember, gegen 21.30 Uhr, gerieten in Schwandorf in der Paul-von-Denis-Straße ein 16-Jähriger und ein 18-Jähriger in Streit. Offenbar buhlten sie um dieselbe Frau.

SCHWANDORF Im weiteren Verlauf des Streits nahm der Ältere den Jüngeren in den Schwitzkasten. Dadurch fielen beide zu Boden, wodurch sich der 16-Jährige eine Platzwunde am Kopf zuzog. Von zwei weiblichen Begleiterinnen wurden schließlich die Polizei und der Rettungsdienst verständigt. Der Verletzte kam ins Krankenhaus. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Körperverletzung, aber auch wegen Beleidigung aufgenommen, denn der 16-Jährige bezeichnete seinen Kontrahenten als „Hurensohn“.


0 Kommentare