23.12.2019, 13:11 Uhr

Audi qualmte stark Fahrzeugbrand entpuppt sich als Turboschaden

(Foto: Teddy Leung/123rf.com)(Foto: Teddy Leung/123rf.com)

Mehrere Autofahrer meldeten am Sonntag, 22. Dezember, kurz vor 19.30 Uhr ein brennendes Fahrzeug auf der Autobahn A93, zwischen den Anschlussstellen Hof/Ost und Regnitzlosau in Fahrtrichtung Weiden.

GATTENDORF Über die Integrierte Leitstelle wurde die Feuerwehr Trogen an die Einsatzstelle beordert. Gleichzeitig eilte die Verkehrspolizei auf die Autobahn. Die Einsatzkräfte konnten jedoch kein brennendes Fahrzeug finden.

Lediglich am Standstreifen stand ein Audi, der offenbar einen Turboschaden hatte. Durch das heiße austretende Öl qualmte der Audi offenbar so stark, dass andere Autofahrer von einem Brand ausgehen mussten.

Die Feuerwehr wurde nicht mehr gebraucht. Der Pannen-Audi konnte noch bis zur nächsten Ausfahrt fahren und wurde dort erstmal abgestellt.


0 Kommentare