23.12.2019, 11:11 Uhr

Vergehen nach dem Tierschutzgesetz Vermeintliche Tierschützer verteilen Lose – Enten fressen die Lose und müssen geschlachtet werden

(Foto: romeocharly/123rf.com)(Foto: romeocharly/123rf.com)

Bereits zwischen dem 30. November und dem 1. Dezember verteilten bislang unbekannte Personen in Schwandorf im Ortsteil Münchshof mehrere Lose in einem Gehege für Enten. Die vermeintlichen Tierschützer wollten mit ihrer Aktion wohl die Haltung der Tiere kritisieren.

SCHWANDORF Mit ihrer Aktion haben sie jedoch das Gegenteil erreicht. Zwei Enten fraßen die Lose und mussten geschlachtet werden. Die Polizei hat Ermittlungen wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 09431/ 4301-0 um Hinweise zu den Losverteilern.


0 Kommentare