22.12.2019, 18:42 Uhr

Fast unverletzt 21-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab und kommt erst an zwei Bäumen zum Stehen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Einen Schutzengel der besonderen Art hatte ein 21-jähriger Verkehrsteilnehmer am Donnerstagabend, 19. Dezember, gegen 18 Uhr.

BURGLENGENFELD Dieser befuhr die Umgehungsstraße und unterschätze vermutlich den engen Kurvenverlauf vor der Einfahrt in die Staatsstraße 2397 bei Burglengenfeld. Ungebremst kam er im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab, überfuhr den Fahrradweg und blieb im angrenzenden Wald nach circa 30 Metern von mehreren Bäumen gebremst an zwei Kiefern zum Stehen.

Im Anschluss konnte der Fahrer durch mehrere herbeigerufene Feuerwehr- und Rettungskräfte fast unverletzt aus seinem Audi geborgen und zur Beobachtung ins Krankenhaus Burglengenfeld gebracht werden. Der Pkw musste mittels Winde geborgen und abtransportiert werden. Mehrere Bäume, die drohten, durch den Aufprall auf den Fuß bzw. Radweg einzubrechen, mussten durch die Feuerwehr Burglengenfeld beseitigt werden. Am Pkw entstand Totalschaden von circa 40.000 Euro.


0 Kommentare