22.12.2019, 13:00 Uhr

Kontrolle Mit 1,68 Promille Auto gefahren – längerer Führerscheinentzug für 21-Jährigen

(Foto: africa-studio.com/123rf.com)(Foto: africa-studio.com/123rf.com)

Am Sonntag, 22. Dezember, um 2 Uhr wurde ein Pkw einer Kontrolle unterzogen, als er von Kirchenlamitz auf der Staatsstraße 2177 in Richtung Marktleuthen fuhr und dann nach links in Richtung Hohenbuch abbog. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Fahrers aus Selb wurde Alkoholgeruch wahrgenommen.

KIRCHENLAMITZ Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Die Weiterfahrt war somit zu Ende und der Beschuldigte wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Er muss nun mit einer Strafanzeige und einem längeren Führerscheinentzug rechnen.


0 Kommentare