21.12.2019, 16:38 Uhr

In die JVA Hof eingeliefert Haftbefehl vollstreckt und Springmesser beschlagnahmt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Kontrolle eines Pkw mit deutscher Zulassung am Freitagnachmittag, 20. Dezember, auf der Staatsstraße 2179 durch die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb, führte zu mehreren Feststellungen.

SELB Bei den Insassen handelte es sich um vier rumänische Staatsangehörige, die kurz vor der Kontrolle von Tschechien kommend nach Deutschland eingereist sind. Bei der Kontrolle wurde festgesellt, dass gegen einen 30-jährigen Mitfahrer ein Vollstreckungshaftbefehl wegen besonders schweren Fall des Diebstahls besteht. Da er über nicht ausreichend Bargeld verfügte, konnte er die Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro nicht bezahlen und wurde in die JVA Hof eingeliefert.

Bei einem 51-jährigen Mitfahrer wurde ein verbotenes Springmesser aufgefunden und von den Beamten beschlagnahmt. Der Staatsanwaltschaft Hof wird nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz vorgelegt.


0 Kommentare