19.12.2019, 23:05 Uhr

In Bodenwöhr Wohnungsdurchsuchung fördert diverse Betäubungsmittel ans Licht

(Foto: Björn Hennrichs/123rf.com)(Foto: Björn Hennrichs/123rf.com)

Am Donnerstag, 19. Dezember, gegen 11.20 Uhr, wurde ein 28-jähriger Mann aus Bodenwöhr durch Beamte der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald im Ortsteil Blechhammer auf einem Waldweg eine r Personenkontrolle unterzogen.

BODENWÖHR Da der junge Mann den Beamten als Betäubungsmittelkonsument bekannt war und er drogentypische Anzeichen zeigte, erhärtete sich der Verdacht eines Drogenkonsums und der Besitz von Betäubungsmittel. Bei der anschließenden Durchsuchung der Person fanden die Beamten zwei Joints, Marihuana und Methamphetamin (Crystal). Im Anschluss wurde mit der diensthabenden Ermittlungsrichterin fernmündlich Rücksprache gehalten. Diese ordnete eine Wohnungsdurchsuchung nach vorangegangener Sachverhaltsschilderung, an. In der Wohnung des jungen Mannes wurden nochmals Marihuana und Methamphetamin durch die Beamten aufgefunden. Insgesamt konnten knapp 17,50 Gramm Marihuana und circa 1,70 Gramm Methamphetamin (Crystal) beschlagnahmt werden. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare