18.12.2019, 11:00 Uhr

61-Jährige reagierte zu spät Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Dienstag, 17. Dezember, ereignete sich gegen 15.40 Uhr auf der Staatsstraße 2397 zwischen Klardorf und Schwandorf ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, wobei ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro entstand.

SCHWANDORF Ein 44-Jähriger aus Schwandorf befuhr mit seinem BMW die Staatsstraße von Klardorf in Richtung Schwandorf. Aufgrund eines Staus musste er anhalten. Hinter ihm fuhr eine 47-Jährige aus Schwandorf mit ihrem Opel. Sie konnte rechtzeitig abbremsen und stehen bleiben. Dahinter fuhr eine 61-Jährige aus Fensterbach mit ihrem Skoda. Sie reagierte zu spät und fuhr auf den Opel auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel gegen den BMW geschoben und beschädigte diesen ebenfalls.

Die beiden Fahrerinnen wurden leicht verletzt und begaben sich selbst in Behandlung. Der Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare