04.12.2019, 12:04 Uhr

Lkw parkte am Beschleunigungsstreifen Falschparken auf der Autobahn führte zu Haftbefehlsvollzug

(Foto: baloncici/123RF)(Foto: baloncici/123RF)

Am Dienstag, 3. Dezember, gegen 21.30 Uhr, stelle eine Streife der Autobahnpolizeistation Schwandorf einen auf der Autobahn A93 bei Schwandorf in Fahrtrichtung Regensburg am Beschleunigungsstreifen des Parkplatzes Kronstetten parkenden Sattelzug fest. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 51-jährige rumänische Kraftfahrer dort widerrechtlich seine Ruhezeit einbrachte.

SCHWANDORF Neben diesem Verkehrsverstoß und der Tatsache, dass beim Auslesen des Kontrollgerätes weitere fahrpersonalrechtliche Verstöße festgestellt wurden, stellte sich zudem heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe nach einer Unfallflucht im Raum Aschaffenburg vorlag.

Da der Mann die benötigten Geldmittel für die festgestellten Verstöße und die Abwendung des Haftbefehls zunächst nicht aufbringen konnte, wurde er festgenommen und verbrachte die Nacht in der Arrestzelle. Am Morgen konnte er dann nach Zahlung des aufgelaufenen vierstelligen Betrags die Arrestzelle wieder verlassen.


0 Kommentare