04.12.2019, 11:29 Uhr

Sachschaden mindestens 40.000 Euro Tagesbaustelle übersehen – Kleintransporter fährt auf Warnleitanhänger auf

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montagvormittag, 2. Dezember, hatte die Autobahnmeisterei auf der Autobahn A9, nach der Anschlussstelle Berg in Fahrtrichtung Berlin, eine Tagesbaustelle eingerichtet und dazu den rechten Fahrstreifen mit einem Warnleitanhänger gesperrt. Obwohl diese Sperrung ordnungsgemäß abgesichert und mit Vorwarnung angekündigt war, fuhr ein Kleintransporter mit Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache ungebremst auf den Warnleitanhänger auf.

BERG Der 51-jährige Tscheche verletzte sich dabei selbst leicht. Seine ärztliche Versorgung konnte durch den alarmierten Notarzt aber vor Ort erfolgen. Der Sachschaden beträgt mindestens 40.000 Euro.


0 Kommentare