29.11.2019, 14:07 Uhr

Unfall in Marktleuthen Auf die Gegenfahrbahn geraten – 50-Jähriger verletzt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstagmittag, 28. November, befuhr ein 50-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in Marktleuthen die Straße Überbruck in Richtung Kreisverkehr. Aus ungeklärter Ursache geriet er plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn.

MARKTLEUTHEN Dort prallte er gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von einer 27-Jährigen aus Selb gesteuert wurde. Während die junge Frau unverletzt blieb, musste der Mann mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 13.000 Euro.


0 Kommentare