29.11.2019, 14:06 Uhr

Betrügerischer Anruf Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter ergaunert sich knapp 500 Euro

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Opfer von Internetbetrügern wurde ein 60-jähriger Arzberger.

ARZBERG Dem Mann war von einem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter am Telefon vorgegaukelt worden, dass sein PC virenverseucht wäre, was der Anrufer mittels Fernwartung beheben wollte. Den dadurch erlangten Zugriff zum PC nutzte der Täter allerdings um vom Bankkonto des Mannes knapp 500 Euro auf verschiedene Konten im In- und Ausland abzubuchen.


0 Kommentare