26.11.2019, 14:36 Uhr

Blutentnahme folgte 30-Jähriger baut auf der B85 betrunken einen Unfall

(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)

Stark angetrunken war ein 30-jähriger Sulzbach-Rosenberger mit einem Skoda auf der Bundesstraße B85 zwischen Amberg und seinem Wohnort am Montagabend, 25. November, unterwegs, als er im zweispurigen Bereich mit seinem Fahrzeug einen vorausfahrenden Mercedes im Heckbereich touchierte.

AMBERG Dieser kam ins Schlingern, prallte gegen die Leitplanke und kam erst auf dem linken der beiden Fahrstreifen zum Stehe. Obwohl Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro Höhe entstanden war, ging der Unfallverursacher flüchtig und konnte dann durch eine Polizeistreife in Siebeneichen gestellt werden. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, eine Blutentnahme folgte.


0 Kommentare