21.11.2019, 15:30 Uhr

Waffen im Gepäck 31-Jähriger hatte Stockdegen und Würgeholz bei der Einreise dabei

(Foto: ratru/123RF)(Foto: ratru/123RF)

Am Dienstag, 19. November, stellte die Fahndung der PI Waldsassen, in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei Bärnau, bei einem 31-Jährigen Waffen sicher, als der am Grenzübergang bei Waldsassen zur Einreise kam.

WALDSASSEN Der Mann hatte einen Stockdegen und ein Würgeholz, ein sogenanntes „Nun-Chaku“ (zwei Hölzer, die mit einer Metallkette verbunden sind) in seinem Fahrzeug dabei.

Beide Gegenstände sind in Deutschland verboten und unterliegen dem Waffenrecht. Den Mann erwartet nun ein Verfahren nach dem Waffengesetz.


0 Kommentare