18.11.2019, 13:21 Uhr

Deutlich über der 0,5-Promille-Grenze Alkohol in der Atemluft – Rentner muss Führerschein abgeben

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine Streifenbesatzung der Polizei Wunsiedel führte am Sonntagabend, 17. November, gegen 21.50 Uhr, in der Luisenburgstraße in Wunsiedel eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde ein 65-jähriger Rentner mit seinem Pkw angehalten. Bei der Kontrolle wurde bei dem Mann Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt.

WUNSIEDEL Ein durchgeführter Alkotest bestätigte den Verdacht der Beamten. Der Atemalkoholwert lag deutlich über der 0,5-Promille-Grenze. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sofort sichergestellt. Neben einem längeren Fahrerlaubnisentzug erwartet den Rentner zusätzlich eine Geldstrafe.


0 Kommentare