06.11.2019, 12:37 Uhr

Mehrfach Drogenverstöße festgestellt Marihuana in den Socken versteckt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Gleich drei Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz notierte die Polizei bei Kontrollen am Dienstagnachmittag, 5. November, im Bereich der Rastanlage Frankenwald.

BERG/LANDKREIS HOF Ein 33-jähriger Berliner versteckte eine Kleinmenge Marihuana in einem Socken im Reisekoffer. Zudem stand der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war mit dem Auto unterwegs. Daher bat die Polizei den Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Nachdem der Berliner in diesem Zustand nicht mehr weiterfahren durfte, musste er an der Rastanlage übernachten.

Zur selben Zeit kontrollierte die Polizei auch eine Musikergruppe aus der Schweiz. Neben ihren Instrumenten hatte das Trio auch zwei Kleinmengen Marihuana an Bord, versteckt in einer Dose und einem Tabaktäschchen. Ohne Drogen, dafür mit zwei Anzeigen im Gepäck, setzten die Musiker ihre Tour fort.


0 Kommentare