06.11.2019, 12:35 Uhr

Auf der A8 und der A9 Ungar wurde an einem Tag gleich zweimal ohne Führerschein erwischt

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Gleich zwei Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekommt der Fahrer eines ungarischen Gespanns.

BERG/LANDKREIS HOF Beamte der Hofer Verkehrspolizei kontrollierten den 23-jährigen am späten Dienstagabend auf der A9. Der Mann steuerte ein Gespann aus Pkw und größerem Anhänger. Den hierfür erforderlichen Führerschein der Klasse BE konnte der Ungar nicht vorweisen. Dem nicht genug. Eigentlich war dem Mann bekannt, dass er mit seinem Gespann nicht fahren durfte, da er bereits am selben Morgen auf der A8 kontrolliert, angezeigt und entsprechend belehrt wurde. Dessen unbeeindruckt setzte der Ungar seine Fahrt im Laufe des Tages fort. Dem hat die Polizei nun einen Riegel vorgeschoben und an dem Anhänger eine Kastensicherung angebracht.


0 Kommentare