01.11.2019, 15:23 Uhr

An Allerheiligen Verstoß gegen das Feiertagsfahrverbot – 52-Jähriger hatte keine Ausnahmegenehmigung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 1. November, um 11 Uhr, wurde ein rumänischer Sattelzugfahrer, unterwegs mit einem Lkw der Marke MAN und einem Sattelanhänger der Marke Schmitz, durch eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Schwandorf auf der Autobahn A93 in Fahrrichtung Hof kurz vor der Anschlussstelle Wernberg-Köblitz trotz eines bestehenden Feiertagsfahrverbots beim Fahren angetroffen.

WERNBERG-KÖBLITZ Bei der anschließenden Kontrolle konnte der 52-jährige Lkw-Fahrer keine Ausnahmegenehmigung vorzeigen, so dass ihm die Weiterfahrt unterbunden wurde und er eine Sicherheitsleistung im niedrigen dreistelligen Euro-Bereich bezahlen musste. Der Sattelzug war mit Küchen und Baumarktprodukten beladen.


0 Kommentare