22.10.2019, 20:01 Uhr

Unfall in Hof Vorfahrt missachtet – drei Verletzte, über 50.000 Euro Schaden

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von circa 51.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls vom Montagmittag, 21. Oktober, in einem Industriegebiet im westlichen Stadtbereich von Hof. Eine 35-Jährige aus Hof muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten.

HOF Die Fahrerin eines BMW X3 befuhr zusammen mit ihrer dreijährigen Tochter gegen 12.10 Uhr die Meiselfelder Straße. Auf Höhe der Kreuzung zur Straße „An der Hohensaas“ übersah die Hoferin einen von links heranfahrenden und vorfahrtsberechtigten 58-jährigen Renault-Fahrer und fuhr ungebremst in dessen rechte Fahrzeugseite. Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Autos erst auf dem gegenüberliegenden Gehweg zum Stehen. Neben den Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, erlitt auch eine Gartenmauer einen erheblichen Schaden. Die BMW-Fahrerin, ihre kleine Tochter sowie der Renault-Fahrer wurden mit Fahrzeugen des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare