22.10.2019, 15:53 Uhr

Fahrer gestellt Deutliche Alkoholwolke und Schlangenlinien verraten Drogenkonsum

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer informierte am Montagabend, 21. Oktober, die Einsatzzentrale der Polizei über einen VW Caddy, der vor ihm auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün in Schlangenlinien in Richtung Norden fuhr.

LEUPOLDSGRÜN Die Ursache für die unsichere Fahrweise fand die Streife der Hofer Verkehrspolizei bei der Kontrolle am Parkplatz Lipperts. Nach Öffnen der Fahrertüre schlug ihnen sofort eine deutliche Alkoholwolke entgegen. Der Alko-Test ergab jedoch nur 0,56 Promille. Deshalb suchten sie nach weiteren Ursachen. Ein Drogenvortest reagierte schließlich positiv auf Cannabis und Amphetamin. Alkohol- und Drogeneinfluss erklärten die gravierenden Ausfallerscheinungen.

Der 34-jährige Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen VW abstellen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare