20.10.2019, 22:35 Uhr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Insgesamt zwölf Radmuttern von einem Pkw abgeschraubt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 29-jähriger Mann aus Trisching hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 17. auf 18. Oktober seinen VW Passat im Hof des Anwesens Am Bach 2 in Schmidgaden abgestellt. In diesem Zeitraum schraubte ein bisher nicht bekannter Täter von allen vier Rädern insgesamt zwölf Radmuttern ab und entwendete diese.

SCHMIDGADEN Zuvor hatte er die Radkappen der Reifen abgezogen und sie im Anschluss wieder auf die Radfelgen gesteckt. Glücklicherweise bemerkte der Geschädigte beim Wegfahren, dass mit seinen Reifen etwas nicht in Ordnung war und kontrollierte seine Räder.


0 Kommentare