11.10.2019, 21:36 Uhr

Anzeige erstattet 27-Jähriger hatte 70 Gramm Marihuana in der Wohnung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Als er die Polizeistreife sah, ging am Donnerstagnachmittag, 10. Oktober, ein amtsbekannter 27-Jähriger stiften und spurtete davon. Über mehrere Zäune hinweg ging die filmreife Verfolgungsjagd, bis ihn ein Beamter von einem Zaun ziehen konnte.

AMBERG Der Grund der Flucht war auch schnell klar, er hatte circa sieben Gramm Marihuana einstecken. Das Amtsgericht Amberg bestätige bei der weiteren Sachbearbeitung den Antrag zur Wohnungsdurchsuchung und das mit gutem Grund, wie sich herausstellen sollte. In der Wohnung lagen weitere 70 Gramm Marihuana und vermutlich war der Mann als Kleindealer in Amberg unterwegs. Gegen ihn wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


0 Kommentare