11.10.2019, 00:46 Uhr

Strafverfahren eingeleitet Ohne Führerschein unterwegs

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Trausnitz am Mittwoch, 9. Oktober, um 9.40 Uhr, wurde bei einem 50-jährigen ausländischen Fahrzeugführer festgestellt, dass ihm die Fahrerlaubnis 2017 rechtskräftig entzogen wurde.

TRAUSNITZ Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Halterin des Pkws saß auf dem Beifahrersitz, auch sie erwartet ein Strafverfahren wegen Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare