10.10.2019, 13:09 Uhr

Qualm aus dem Motorraum Auto fängt auf der A93 zu brennen an – 4.000 Euro Schaden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine 47-jährige Frau aus Sachsen war mit ihrem Renault Megane auf der Autobahn A93 in Richtung Regensburg unterwegs, als sie auf Höhe Regnitzlosau bemerkte, dass aus dem Motorraum Qualm aufstieg.

REGNITZLOSAU Sie hielt sofort auf dem Pannenstreifen an und rief Hilfe. Die Feuerwehr Trogen eilte an den Einsatzort, löschte die Flammen übernahm zunächst die Absicherung. Kurze Zeit später kam die Autobahnmeisterei Rehau, übernahm die Absicherung der Einsatzstelle und säuberte die Fahrbahn. Verletzte gab es nicht zu beklagen, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.


0 Kommentare