09.10.2019, 20:39 Uhr

Polizei sucht Zeugen Unbekannte brechen Baucontainer auf – mit hochwertigem Werkzeug geflüchtet

(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)

Auf den Inhalt von Baucontainern hatten es bislang Unbekannte vermutlich in der Nacht zum Dienstag, 8. Oktober, in Rehau und Oberkotzau abgesehen. Mit hochwertigem Werkzeug gelang den Dieben die Flucht. Beamte der Kriminalpolizei Hof ermitteln und bitten zudem um Hinweise.

LANDKREIS HOF Im Zeitraum vom frühen Montagabend, 7. Oktober, bis zum Dienstag, gegen 6.45 Uhr, machten sich die Täter an Baucontainer auf zwei Baustellen in Rehau und Oberkotzau zu schaffen. In der Baukondukteur-Baumann-Allee in Rehau brachen sie die Tür eines Containers beim Neubau des Sportvereines auf und erbeuteten nach ersten Erkenntnissen einen hochwertigen Akkuschrauber sowie eine Bohrmaschine und einen Stecknusssatz im Wert von mehreren hundert Euro. An dem Container entstand ein Sachschaden von circa 100 Euro.

In der Neuen Kautendorfer Straße in Oberkotzau, auf Höhe der Frankenbrücke, waren die Unbekannten ebenfalls an drei Baucontainern zugange. Sie öffneten gewaltsam die Vorhängeschlösser und konnten die Container zum Teil öffnen. Allerdings entwendeten die Täter nach bisherigen Ermittlungen dort nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 50 Euro.

Zeugen, die in der Tatzeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge auf den Baustellen in Rehau, Baukondukteur-Baumann-Allee oder in der Neuen Kautendorfer Straße in Oberkotzau gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/ 704-0.


0 Kommentare