04.10.2019, 19:12 Uhr

Kontrolle bei Selb Drei Australier hatten sich in Holland mit Marihuana und Rauschgiftutensilien eingedeckt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten am Donnerstagnachmittag, 3. Oktober, auf der Autobahn A93 bei Selb ein spanisches Mietfahrzeug. Im Fahrzeug befanden sich drei Australier, die sich auf Europareise befinden.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Die jungen Leute gaben an, am Vortag von Holland nach Deutschland gereist zu sein. Wie die Kontrolle ergab, hatten sich die Reisenden in den Niederlanden mit ein paar Gramm Marihuana und Rauschgiftutensilien eingedeckt. Das Betäubungsmittel und das Zubehör wurden beschlagnahmt und die Reisenden wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht. Außerdem wurden bei dem 30-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht und schlug positiv auf THC an. Der Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Neben dem Strafverfahren erwartet ihn noch ein Bußgeldverfahren aufgrund Führens eines Kraftfahrzeugs unter Drogeneinfluss.


0 Kommentare