02.10.2019, 19:27 Uhr

Die Kripo ermittelt 250 Gramm Haschisch im Fahrzeug – daneben saß ein vierjähriges Kind!

Sichergestelltes Rauschgift. (Foto: KPI Amberg)Sichergestelltes Rauschgift. (Foto: KPI Amberg)

Am Montag, 30. September, wurde auf der A93 bei Schwarzenfeld bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle im Fahrzeug eines 38-Jährigen knappe 250 Gramm Haschisch aufgefunden. Der Fahrer wurde festgenommen.

SCHWARZENFELD Gegen 15.30 Uhr hatten Beamte Verkehrspolizeiinspektion Amberg den 38-jährigen Fahrer bei der Autobahnausfahrt Schwarzenfeld auf der A93 mit seinem silbernen A-Klasse Mercedes kontrolliert. Als dieser den Beamten zufolge auffällig aus seinem Fahrzeug ausstieg, konnten bei erneuter Öffnung der Fahrertüre fünf Packungen Haschisch, darunter auch Haschischöl, aufgefunden und sichergestellt werden. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Der Mercedes und die Wohnung des Mannes wurden durchsucht.

Zudem wurde beim Fahrer ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief positiv, sodass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Auf dem Beifahrersitz saß der vierjährige Sohn, der später seiner Mutter übergeben wurde. Der Beschuldigte wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Der Fahrer muss sich nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie verschiedenen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Ermittlungen werden bei der Kriminalpolizeiinspektion Amberg geführt.


0 Kommentare