01.10.2019, 17:34 Uhr

Durchsuchung Diverse Drogen sichergestellt – 57-Jährige sitzt in U-Haft

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagnachmittag, 30. September, wurde eine 45-Jährige an der Herz-Jesu-Kirche in Weiden einer Personenkontrolle unterzogen. Bei ihr wurden circa fünf Gramm Heroin aufgefunden. Kurz danach wurden in der Wohnung ihrer 57-jährigen Freundin verschiedene weitere Betäubungsmittel sichergestellt. Letztgenannte Beschuldigte befindet sich zwischenzeitlich in Haft.

WEIDEN Gegen 13.30 Uhr ließ eine 45-Jährige nahe der Herz-Jesu-Kirche bei einer Personenkontrolle eine Plombe auf den Boden fallen. Wie sich herausstellte, enthielt die Tüte circa fünf Gramm Heroin. Bei der Frau befand sich eine 57-jährige Freundin. Aufgrund der Umstände ergaben sich Anhaltspunkte, dass auch die 57-Jährige im Besitz von Betäubungsmitteln sein könnte.

Eine Wohnungsdurchsuchung bei der 57-Jährigen führte wenige Stunden später zu einem Fund von mehr als 80 Gramm Heroin, circa zehn Gramm Marihuana und Medikamenten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Zudem konnten Bargeld, Verpackungsmaterial und mehrere Feinwaagen sichergestellt werden. Die 57-jährige Beschuldigte wurde daraufhin festgenommen.

Sie wurde am Dienstag, 1. Oktober, dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden Haftbefehl gegen die Frau erließ. Sie wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


0 Kommentare