29.09.2019, 20:11 Uhr

Unfall zwischen Nabburg und Schwarzenfeld Auf der A93 ins Schleudern geraten – 21-Jährige leicht verletzt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Samstag, 28. September, gegen 9.30 Uhr, war eine 19-jährige Studentin aus Dresden zusammen mit drei weiteren Personen mit ihrem 5er-BMW auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung München unterwegs, als sie zwischen den Anschlussstellen Nabburg und Schwarzenfeld ins Schleudern kam.

NABBURG Der BMW 5er Touring prallte dabei mehrfach, mit Front- und Heckbereich, gegen die rechte Leitplanke und kam dann schließlich totalbeschädigt auf der Standspur zum Stehen. Alle Fahrzeuginsassen wurden zu einer weiteren Untersuchung mit dem BRK in das Krankenhaus Schwandorf verbracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde bislang nur die 21-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Die Absicherung und Reinigung der Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Nabburg übernommen. Gegen die 19-jährige Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall eingeleitet.


0 Kommentare