24.09.2019, 22:34 Uhr

Perfide Masche Gewinnspiel-Betrüger versucht sein Glück in Amberg

(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)(Foto: Gaj Rudolf/123rf.com)

Eine perfide Masche ist in letzter Zeit immer wieder feststellbar. Ahnungslose Bürger erhalten einen Anruf mit der Benachrichtigung über einen Gewinn. Zur Auszahlung sollen zunächst Wertkarten eingelöst werden.

AMBERG Die Trickbetrüger geben vor, dass zunächst durch den Kauf und Weitergabe der Codes von den Steam- oder iTunes.Karten die Bearbeitungsgebühren und der Transport der Gewinne, bezahlt werden müssen. Dabei werden nicht selten Beträge um die 1.000 Euro eingefordert. So auch in der vergangenen Woche, als in Amberg eine 50-Jährige „gewonnen“ hat. Letztlich waren die Täter am Ende „glücklos“ und machten keinen Gewinn.

Die Polizei warnt eindrücklich davor, Unbekannten Wertcodes zu übermitteln, prüfen Sie ob Sie überhaupt bei einem Gewinnspiel teilgenommen haben. Sicher ist, dass für eine etwaige seriöse Gewinnauszahlung sicher keine Vorkasse anfällt.


0 Kommentare