10.09.2019, 22:17 Uhr

Die Polizei ermittelt Ausländerfeindliche Parolen auf Ständer für Hundekotbeutel geschmiert

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Anfang August wurde ein Ständer für Hundekotbeutel mit ausländerfeindlichem Inhalt beschmiert. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf den Verursacher. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden bittet um Hinweise.

WEIDEN Am Freitag, 6. August, meldete sich ein Spaziergänger bei der Polizei in Weiden. Er hatte auf einem Hundekotbeutel in der Weigelstraße in Weiden eine islam- bzw. menschenfeindliche Parole entdeckt. Über die örtlich zuständigen Behörden wurde unverzüglich eine Entfernung in die Wege geleitet. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden führt die Ermittlungen wegen Volksverhetzung. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0961/ 401-291 entgegengenommen.


0 Kommentare